1880

Im Jahre 1880 liefert die Brauerei Henninger bereits zum ersten Mal Bier an den Offenbacher Ruderverein. Im gleichen Jahr ist eine starke Aufwärtsentwicklung des Vereins, sowohl in sportlicher als auch -in gesellschaftlicher Hinsicht, zu verzeichnen.
Die sportlichen Erfolge blieben nicht ohne Echo und die Mannschaften nehmen immer wieder an schönen Wettkämpfen in der näheren und weiteren Umgebung Offenbachs teil. Durch das starke Anwachsen der Mitgliederzahl wird das Grundstück auf dem gemieteten Steinischen Garten wiederum zu klein; man muss wieder einmal umziehen. Auf Pachtbasis stellt der Zimmermeister Korb sein Grundstück an der Mainlust in der Mainstraße zur Verfügung, wo sich der ORV dann niederlässt. Das neue Haus genügt allen Erfordernissen und die Übersiedlung stört das Vereinsleben in keiner Weise. Nachdem so eine größere Bootshalle vorhanden war, konnten leichte Boote, Skiffs, angeschafft werden.


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information
Anmelden